Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers, Hottelling

So geil geht Hotelkarriere: Jungkoch klettert Karriereleiter im Tophotel hoch

Profile Photo By: Carsten Hennig
April 23, 2019

So geil geht Hotelkarriere: Jungkoch klettert Karriereleiter im Tophotel hoch

(Frankfurt/Main, 23. April 2019) So sehen Sieger aus: Daniel Kretschamen (knieend) wollte schon als Koch Koch werden. Nun steht er kurz vor seinem Traumziel: Die Koch-Ausbildung abschließen und in seinem Lehrbetrieb, dem Frankfurter Tophotel Westin Grand, die Karriereleiter weiter nach oben klettern. So schön kann Hotelkarriere sein!

Danil Kretschmann kniend vor „seinem“ Küchenteam,  der stolze Küchenchef Uwe Range stehend hinter ihm. (Foto: Westin Grand Frankfurt/Main)
Danil Kretschmann kniend vor „seinem“ Küchenteam,  der stolze Küchenchef Uwe Range stehend hinter ihm. (Foto: Westin Grand Frankfurt/Main)

Wichtiger Meilenstein in seiner Karriere: Daniel hat nun bei den hessischen Jugendmeisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe den sehr anständigen dritten Platz erreicht – hinter Yannick Trischberger (Hilton Frankfurt Airport & Hilton Garden Inn) und Max Wagner (Kempinski Hotel Gravenbruch).

Danil sagt Sätze wie in Stein gemeißelt: „Ich wollte als Kind schon immer Koch werden. Trotz aller Herausforderungen macht mir das Kochen Spaß und füllt mich jeden Tag aufs Neue aus. Die tägliche Abwechslung macht für mich den Beruf so interessant und ich kann meine Kreativität voll ausleben. Auch als Auszubildender werde ich von meinen Kollegen in die Prozesse und Entscheidungen involviert  und fühle mich als Teil des Teams.“ Sein Ziel ist, eine verkürzte HoFa-Ausbildung anzuschließen und sich somit alle Wege in der Hotellerie offen zu halten.

Das Westin Grand Frankfurt sichert dabei allen Azubis eine unbefristete Anstellung nach Prüfungsabschluss zu. Das Westin Grand Frankfurt bietet den jungen Mitarbeitern neben einer fundierten Ausbildung weitere attraktive Vorzüge: Freie Zeit an den Berufsschultagen, extra Urlaubstage und zusätzliche Fachtrainings, wie Digitalisierung-, Wein- und Kniggeschulungen. Darüber hinaus haben die besten Azubis im 2. Lehrjahr die Möglichkeit an einem zweiwöchigen Hotelaustausch in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie an der Marriott-Azubi-Konferenz mit Karriere-Workshops und Seminaren teilzunehmen.

acesso total

Tenha acesso total a notícias do setor hoteleiro.

Registre-se agora. É gratuito.
Ou importe seus detalhes de