Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hoteliers, Hottelling, Rundschreiben

SRH Hochschulcampus Dresden im Finale des Hyatt Student Prize: Landolf Ahnfeld kämpft in Paris um den Titel des international besten Studierenden im Hotelmanagement

Profile Photo By: Carsten Hennig
January 4, 2018

SRH Hochschulcampus Dresden im Finale des Hyatt Student Prize: Landolf Ahnfeld kämpft in Paris um den Titel des international besten Studierenden im Hotelmanagement

Dresden, 04. Januar 2018 –
Hyatt Hotels & Resorts zeichnen zum zehnten Mal den weltweit talentiertesten Studierenden der Hotellerie mit dem begehrten Hyatt Student Prize aus. Der SRH Hochschulcampus Dresden ist erstmalig vertreten. Repräsentant ist Landolf Ahnfeld (23), Bachelorstudent im siebten Semester „Internationales Hotelmanagement“. Er hat es als einziger Bewerber einer deutschen Hochschule unter die elf Finalisten geschafft und wird sich am 14. und 15. Januar 2018 in Paris einer hochkarätigen Jury stellen.

Landolf Ahnfeld
Landolf Ahnfeld

Auf der Suche nach den Führungspersönlichkeiten von morgen werden jährlich 25 auf Hotelmanagement spezialisierte Hochschulen ausgewählt und aufgefordert, ihren besten Studierenden für den Hyatt Student Prize zu nominieren. In diesem Jahr entsenden, neben dem SRH Hochschulcampus Dresden, auch u. a. die EHL Lausanne/Schweiz, die Cornell School of Hotel Administration/USA, die Hotelschool The Hague/Niederlande, die La Rochelle Business School/Frankreich und die Hong Kong Polytechnic University/China jeweils einen Teilnehmer. Aufgrund seiner ausgezeichneten Leistungen fiel am Campus Dresden die Wahl auf Landolf Ahnfeld. Der ehemalige Leistungssportler hat sich während des Studiums bereits in fünf Praktika in verschiedenen Hotels und Ländern bewiesen. Mit dem Hyatt Student Prize stellt er sich einer neuen internationalen Herausforderung.

„Wir sind sehr stolz, bereits bei der erstmaligen Nominierung unserer Hochschule gleich auch zu den Finalisten des Hyatt Student Prize zu gehören und damit zu den weltweit elf besten Hochschulen mit Studienangeboten im Bereich Hotelmanagement. Für unseren SRH Hochschulcampus Dresden ist dies eine großartige Gelegenheit unsere Bildungsqualität auf internationalem Terrain zu präsentieren. Mit unserem Studierenden Landolf Ahnfeld entsenden wir einen vielversprechenden Kandidaten nach Paris und drücken ihm fest die Daumen“, kommentierte Karin Zimmermann, Leiterin des Campus Dresden.

Die erste Bewerbungsphase, die Einsendung eines Videos zur persönlichen Vorstellung, meisterte Landolf Ahnfeld bereits. Als einer von elf Kandidaten möchte er auch in Paris die siebenköpfige Jury um Laurent Cintrat, Vice President Customers Corporate Danone, überzeugen. In verschiedenen Tests werden Führungsqualitäten, Erfahrung und Persönlichkeit der Teilnehmer bewertet. Den Gewinner erwartet neben einer einwöchigen Reise zur Hyatt Zentrale nach Chicago und einem Scheck über 1.000 Euro auch eine Baccarat Kristall Trophäe. Zusätzlich bietet allein die Finalteilnahme den Zugang zu einem hochkarätigen Branchennetzwerk und die Chance, der eigenen Karriere einen entscheidenden Schub zu geben.

Der Hyatt Student Prize öffnet seit 10 Jahren Studenten der besten Hotelhochschulen der Welt die Türen zu Spitzenpositionen. Seit 2008 hatten bisher etwa 100 Studierende die Möglichkeit, ihre Führungsqualitäten im Finale unter Beweis zu stellen und vom hochkarätigen Netzwerk zu profitieren.

acesso total

Tenha acesso total a notícias do setor hoteleiro.

Registre-se agora. É gratuito.
Ou importe seus detalhes de