Hospitality Leaders Hospitality Leaders Menu 0
Google Translate
Deutsch, Hotelmarkt

Rough look: Kennst Du ein Niu, kennst Du keins – Neuestes Hotelkonzept sieht aus wie in einem Künstleratelier

Profile Photo By: Carsten Hennig
August 7, 2017

Rough look: Kennst Du ein Niu, kennst Du keins – Neuestes Hotelkonzept sieht aus wie in einem Künstleratelier

Düsseldorf, 07. August 2017 –
David Etmenan’s Novum Group sorgt für Vorfreude: Das neue Hotelkonzept Niu ist noch in Vorbereitung (das erste Haus wird erst im Herbst in Essen eröffnet), da sorgen die ersten Fotos von einem nächsten Hotelprojekt für Aufsehen. Für das „Niu Tab“ (438 Zimmer!) in Düsseldorf wird ein Künstleratelier inszeniert – rough, spartanisch, stilecht. Eröffnung soll Mitte 2018 sein.

„Tab“ steht für „Tokio, Art, Beer“; einen solchen Zusatz bekommt jedes Niu Hotel. Die Bezeichnung muss sich nicht jedem sofort erschließen – entscheidend wird das authentische Storytelling beim Interior Design sein. Jedes Niu wird neu sein, daß heißt in punkto Design und Storytelling dem jeweiligen Standort angepasst; das Konzept ist bereits von 25 Hours bekannt.

Mit Niu (steht für: nachhaltig, innovativ, urban) will David Etmenan seine familiäre Hotelgruppe komplett wandeln. Derzeit sind über 30 Neubauten in Planung, auch im europäischen Ausland. Die Novum Hotels der alten Art – sein Vater startete einst mit Bahnhofshotels in Hamburg – werden somit irgendwann Geschichte sein. Doch noch wird das Hauptgeschäft mit den Häusern erwirtschaftet. Im ersten Halbjahr stieg der Gruppenumsatz auf 81 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 55 Mio. Euro).

acesso total

Tenha acesso total a notícias do setor hoteleiro.

Registre-se agora. É gratuito.
Ou importe seus detalhes de